LIQUIDITÄTSMANAGEMENT FÜR APOTHEKEN ERKLÄRT IN ZWEI FILMEN

Viele Apotheken nutzen APOSCAN-Plus zur Rezeptvorab- und Rabattvertragsprüfung. Die neueste Programmversion macht den Sofortgeld-Abruf noch einfacher.

Wer eine Apotheke wirtschaftlich führen möchte, braucht sein Geld oft früher als zum vereinbarten Auszahlungstermin. Zum Beispiel, wenn Hochpreiser-Rezepte abgegeben werden, wenn Skonto- und Einkaufsvorteile genutzt werden sollen oder Investitionen anstehen. 

Die Lösung für ARZ-Kunden heißt „Sofortgeld“. Zu den günstigen Konditionen gesellt sich als zweiter Vorteil das komfortable Verfahren: Die Rezepte werden einfach in der Apotheke mit APOSCAN-Plus gescannt. Aus der sich ergebenden Summe fordert man mit einem Klick die gewünschte Menge Sofortgeld an.

Was ist „Sofortgeld“ genau und wie geht das? Wie Sie ganz einfach und zu günstigen Konditionen mit APOSCAN-Plus das Liquiditätsmanagement Ihrer Apotheke optimieren können, erklären wir Ihnen in zwei anschaulichen Filmen. 

 

Teil 1: Sofortgeld – was ist das?

Wir zeigen Ihnen das Prinzip, das hinter Sofortgeld steckt und wie Sie davon profitieren können.





Teil 2: Sofortgeld - wie geht das?

Im 2. Teil zeigen wir Ihnen wie einfach und komfortabel Sie diese Funktion nutzen können.



(Zum Vergrößern der Filme auf Vollbildgröße klicken Sie bitte rechts unten auf das Symbol mit den vier Pfeilen, mit einem erneuten Klick beenden Sie den Vollbildmodus. Videodauer je Teil ca. 3 Min.)

Haben Sie weitere Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt: Ralf Geldhäuser, ARZ Darmstadt
r.geldhaeuser@arz-darmstadt.de